DAS RICHTIGE GERÄT, AM RICHTIGEN ORT

DIE PROBLEMATIK EINES DIGITALEN SCHAUFENSTERS

Unterschiedliche Anzeigeorte und dessen Gegebenheiten benötigen auch unterschiedliche Anzeigetechnologien und Anzeigeflächen damit digitale Botschaften wirken können.

Oft sind die Bildschirme in den Schaufenstern, welche die Kunden von Draussen in die Geschäfte locken sollen, viel zu dunkel gewählt und bewirkt somit den gegenteiligen Effekt.

Der Kunde kann durch die Reflexionen der Scheibe, der fehlenden Helligkeit und Kontrastes des Monitors gar nicht erkennen welche Botschaften im Schaufenster angezeigt werden.

So kann und wird das digitale Anzeigesystem keinen Mehrwert für Verkäufer und Kunde bringen.

Damit dies der Drogerie Bohl in Flawil nicht wiederfährt, haben wir einen extra hellen Bildschirm für sein digitales Schaufenster gewählt, welcher auch bei Tageslicht seine Aufgabe mit Bravour erfüllt.

Wir freuen uns auf Ihre Feedback. Ihr TS TECHNIK Team.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.